Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Econelo Z1

Hallo Angel,

ja, den Sunliner kenne ich schon, der ist auch nicht schlecht. Da es mit meinem Z1 ja so lange gedauert hat und es immer wieder verschiebungen
gab, hatte ich auch überlegt mir diesen zu holen. Aber leider hat dieser nur 1500 Watt, weshalb ich den dann nicht nehmen wollte.

 

Mark-Peter

⁣Fahrzeug-Technik (Econelo Z1) – eMobil-Dreirad (emobil-dreirad.de)

Bald gehts los.

Hallo,

wo ist denn der Link schon zu sehen ? Denn in der Bilder Galerie habe ich den noch garnicht verlinkt. Hatte ich den
ausversehen hier schon irgendwo gepostet ?

 

Mark-Peter

Den zeigte mir google.de an

Huch, OK. Mit der Fahrzeug Technik dauert noch etwas, erst kommt die Innenansicht dran. Danach die Fahrzeug Technik. Mit
der Innenansicht lege ich evtl. nächste Woche los.

Hallo Mark-Peter

Und Glückwunsch zu deinem neuen Gefährt! Du hattest ja anscheinend mehr Glück mit dem econelo z1, bei unserem Modell lief leider einiges schief: nicht nur dass das Vorderrad schon bei Anlieferung Platt und wie sich herausstellte kaputt war, auch zeigten sich nach und nach andere Probleme, er "zog" z.b. am Berg mit nur 8 km hoch und noch einige andere Defekte an dem Gerät...

 

Nach einem ziemlich harten Kampf mz der Firma Econelo gelang es uns dann doch ihn wieder zurück zu geben, und da wir damit zwischenzeitlich 16 km Probefahrt machen mussten, mussten wir dafür auch noch mal 250 € Gebühr wegen elf Kilometern "Überhang" abdrücken...

Naja aus Schaden wird man klug 😉 unser neues Gerät ist der Trixi 3.3 Comfort mit ihm sind wir nun wirklich echt zufrieden, er fährt jede Steigung mit 25 km aus dem Stand hoch! Auch der Service von e-motiondrive.de ist wirklich sehr korrekt und sympathisch. Gerne werde ich auch noch ein paar andere Informationen und Erfahrungen zu dem Trixie nach und nach beisteuern...

 

erstmal alles Gute und viel Erfolg mit der neuen Webseite und auch sonst 🙂

e-bert

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20210322_173637.jpg

Hallo Mark - Peter,

 

was mich ja sehr interessieren würde wäre, wie teuer Dein Econello Z1 war.

 

Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende

Angel

Zitat von e-bert am 16. April 2021, 14:38 Uhr

 

Hallo Mark-Peter

Und Glückwunsch zu deinem neuen Gefährt! Du hattest ja anscheinend mehr Glück mit dem econelo z1, bei unserem Modell lief leider einiges schief: nicht nur dass das Vorderrad schon bei Anlieferung Platt und wie sich herausstellte kaputt war, auch zeigten sich nach und nach andere Probleme, er "zog" z.b. am Berg mit nur 8 km hoch und noch einige andere Defekte an dem Gerät...

 

Naja aus Schaden wird man klug 😉 unser neues Gerät ist der Trixi 3.3 Comfort mit ihm sind wir nun wirklich echt zufrieden, er fährt jede Steigung mit 25 km aus dem Stand hoch! Auch der Service von e-motiondrive.de ist wirklich sehr korrekt und sympathisch. Gerne werde ich auch noch ein paar andere Informationen und Erfahrungen zu dem Trixie nach und nach beisteuern...

 

e-bert

Hallo e-bert.

willkommen erst einmal im Forum von eMobil-Dreirad.de 🙂

ja, da hatte ich scheinbar mehr glück. Bis jetzt (65 Km. gefahren) hatte ich nur ein Problem, und zwar bin ich andauernd stehen geblieben: Das Fahrzeug wurde immer langsamer, dann Piepte es, und danach blieb das Fahrzeug mit einem kurzen rütteln stehen, dann konnte ich wieder 100 Meter fahren, dann das gleiche spiel wieder, und es hört nicht auf. Mein Händler aus Bochum kam dann vorbei, hat gleichzeitig mit Econelo telefoniert, und die haben ihm dann gesagt was zu machen ist : Bei der handbremse musste die Abdeckung abgeschraubt werden, darunter ist ein Gewinde mit einer Mutter zu finden, diese sollte der Techniker etwas höher drehen und dadurch sollte das Problem behoben sein. Ich bin dann wieder gefahren, und das gleiche spiel wieder, aber erst nach ca. 7 Km. Fahrt. Ich habe die Schraube dann noch mal etwas nachgestellt, und nun ist das Problem behoben. Aber ansonsten habe ich bis jetzt keine technischen Probleme die das fahren betreffen feststellen können und bin mit dem Z1 sehr zufrieden. Etwas steilere Bergchen :- ) bin ich auch schon damit rauf gefahren, habe aber nicht so wirklich auf den Tacho geachtet. Aber mir kam es schneller als 8 Kmh vor. Werde aber beim nächsten mal gerne drauf achten und dann hier nochmal berichten.  Wegen dem Trixi, ja da würde ich mich freuen, wenn hier demnächst (nach und nach) noch etwas drüber berichtet oder geschrieben würde. Vielleicht auch mit Bildern.

P.S. Den Trixi hatte ich mir übrigens 2019 glaube ich war das auch schon mal live angesehen.

 

Bis bald,    Mark-Peter

 

 

e-bert hat auf diesen Beitrag reagiert.
e-bert
Zitat von Angel am 16. April 2021, 15:44 Uhr

Hallo Mark - Peter,

was mich ja sehr interessieren würde wäre, wie teuer Dein Econello Z1 war.

 

Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende

Angel

Hallo Angel,

der Econelo Z1 hat 6500 Euro gekostet bei meinem Händler in Bochum. Bei Econelo kostet er im mom. 5999 Euro

Mark-Peter

e-bert hat auf diesen Beitrag reagiert.
e-bert

Guten Morgen Ihr Lieben 😉

Mark - Peter, mir ist da noch etwas zu Deinem Econelo Z1 eingefallen: Google (Android 11); grübelnder Smiley

Es ist wirkich ein sehr schönes Fahrzeug, aber es hat den ( für mich entscheidenden ) Nachteil, dass es nur einen sehr kleinen Kofferraum hat. Wenn ich mir da meinen Tol 414 anschaue, der gestern ( an dieser Stelle auch vielen lieben Dank Lothar für Deine Anleitung ) seine Anhängerkupplung bekommen hat, bin ich doch froh, dass ich den behalten habe. Nun kann ich mit den Mofaanhänger auch größere Sachen transportieren ohne das es Probleme gibt.

 

Euch allen ein schönes Wochenende

Angel

TOL T414 hat auf diesen Beitrag reagiert.
TOL T414

Unsere Webseite verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.